Artaward International 02/14

JellitschPortraitFotograf Peter Jellitsch
Peter Jellitsch

Zwischenablage02
Peter Jellitsch, Without You I'm Nothing, Buntstift, Fineliner und Acryl auf Papier, 2014

PETER JELLITSCH
WITHOUT YOU I'M NOTHING

Das STRABAG Kunstforum freut sich, zur Eröffnung der Ausstellung
des beim STRABAG Artaward International 2014 ausgezeichneten
österreichischen Künstlers Peter Jellitsch herzlich einzuladen.

Donnerstag, 06.11.2014, 18:30 Uhr
Artlounge im STRABAG Haus
Donau-City-Strasse 9, 1220 Wien

Begrüßung: Dr. Peter Krammer, Vorstand der STRABAG SE
Zur Ausstellung: Marlies Wirth, Kuratorin MAK

Peter Jellitsch (*1982) agiert an der Schnittstelle von Technologie und Kunst. Seine forschungsbasierte Arbeitspraxis entfaltet sich in einem vielschichtigen Prozess in digitalen und analogen Welten. Im Mittelpunkt der Ausstellung  „Without You I’m Nothing“ stehen seine sogenannten Data Drawings Für diese Serie an Zeichnungen wurden WLAN Informationen mittels einer Iphone App erfasst und vom Künstler zeichnerisch wiedergegeben. In seinen Arbeiten vereint Peter Jellitsch den repetitiven, physischen Akt des Zeichnens mit der scheinbaren Immaterialität der Datenerfassung. Dem Künstler geht es um das Sichtbarmachen von nicht sichtbaren räumlichen Strukturen und um die Darstellung alltäglich vorhandener, aber mit dem menschlichen Auge nicht wahrnehmbarer Datenflüsse.

Ausstellungsdauer: 07.11.- 05.12.2014

Einladung

Presseinformation

 

Peter Jellitsch

1982 geboren in Villach, A / born in Villach, AT

1998 – 2001 Tischlerlehre / carpenter apprenticeship

2003 – 2010 Institut für Kunst und Architektur, Akademie der bildenden Künste Wien, AT

lebt und arbeitet in Wien, A / lives and works in Vienna, AT

 

Ausstellungen (Auswahl) / Exhibitions (selection)

2014
Data Drawings, Galerie 3, Klagenfurt, AT
Breaking News from the Ether, La Panacèe, Montpellier, FR
Only Real, Public Works, Chicago, US
SP Weather Station, Center for Book Arts, New York, US

2013
20+20, Galerie Freihausgasse, Villach, AT
Zine Fair, Kunsthalle Wien, AT
Fokus Sammlung 04, MMKK – Museum Moderner Kunst Kärnten, AT
Walter Koschatzky Kunstpreis, mumok – Museum Moderner Kunst Wien, AT

2012
Field Conditions, SFMOMA – San Francisco Museum of Modern Art, US
BA Kunstpreis, Galerie3, Klagenfurt, AT
Mit allen Mitteln, HDA, Graz, AT
BücherInnen, Salon für Kunstbuch, Wien, AT

2011
Outstanding Artist Awards, VAI, Dornbirn, AT
Diplomas, Akademie der bildenden Künste Wien, AT

Stipendien / Grants

2014    Theodor Körner Preis, A
2014    MAK Schindler Stipendium, Los Angeles, USA
2014    Artist in Residence, La Panacèe, Montpellier, F
2013    Förderungspreis für Bildende Kunst des Landes Kärnten, A
2013    Anerkennungspreis / Walter Koschatzky Kunstpreis, A
2013    Margarete Schütte-Lihotzky Stipendium, A
2013    Artist in Residence, Citè des Arts, Paris, F
2012    Nominierung / BA Kunstpreis, A
2011    Artist in Residence, New York, USA
2010    Outstanding Artist Award, A
2010    Carl Appel Preis, A
2010    Emanuel und Sophie Fohn-Stipendium, A

 

www.peterjellitsch.com

 

back to top PrintScreen