2016

  • Krammig2015o.T.95x170oiloncanvas
    o.T.(Versuch Vermeer), Öl auf Leinwand, 95 x 170 cm
  • Krammig2013o.T.Diptichon2x20x20oiloncanvasfotoSchels
    o.T., Öl auf Leinwand, 2 x 20 x 20 cm (Dyptichon)
  • Krammig2015o.T.60x40oiloncanvas
    o.T.(Versuch deChirico), Öl auf Leinwand, 60 x 40 cm
  • Krammig2015o.T.Palme795x240oiloncanvasfotoFonzini
    o.T.(Palme7), Öl auf Leinwand, 95 x 240 cm
  • Krammig2015o.T.Alpenhof Dyptichon80x70+100x70oiloncanvasfotoFonzini
    o.T.(Alpenhof1+2), Öl auf Leinwand, 80 x 70 cm + 100 x 70 cm (Dyptichon über Eck gehängt)
  • Krammig2015o.T.Palme8120x80fotoFonzini
    o.T.(Palme8), Öl auf Leinwand, 120 x 80 cm
Anna Krammig

SUISSE, Colombier (NE)

ANNA KRAMMIG *1981 in Heidelberg Ausbildung 2000 Abitur in Lampertheim, Südhessen 2000–2003 Studium Lehramt Gymnasium: Kunst (Malerei an der Muthesius Kunsthochschule Kiel, Prof. Peter Nagel) und Französisch (an der Christian-Albrechts-Universität Kiel) 2003–2005 Studium der Freien Kunst an der Ecole Régionale des Beaux-Arts de Nantes, FR 2005-2011 Studium der Malerei an der Hochschule für Künste in Bremen und an der Akademie der Bildenden Künste München, Prof. Karin Kneffel 2010 Meisterschülerin von Prof. Karin Kneffel 2012 Diplom, mit Auszeichnung 2013-2016 Master of Fine Arts, Zürcher Hochschule der Künste, CH


annakrammig.com
Preisträger Jochen Höller

Anerkennungspreisträger Aldo Giannotti
Vivian Greven
Stefan Peters
Nadim Vardag
back to top PrintScreen