2016

  • A4 POLLOCK
    A4 POLLOCK, Acryl und Lackstift auf Transparentfolie auf Keilrahmen, 160 x 110 cm
  • ALL OVER DEPP
    ALL-OVER DEPP, Acryl und Lackstift auf Transparentfolie auf Keilrahmen, 110 x 160 cm
  • TOO MUCH GRID FOR INGRID
    TOO MUCH GRID FOR INGRID, Acryl und Lackstift auf Transparentfolie auf Keilrahmen, 110 x 160 cm
  • Haufen
    O.T. (Haufen), Acryl, Tusche und Auskratzung auf Papier, 100 x 140 cm
  • Kubus
    PICTURESQUE (Kubus), Acryl (gewalzt, siebgedruckt) und Klarlack (partiell aufgewalzt) auf Leinwand, 130 x 190 cm
  • Saule
    ESCAPE LANDS (Säule), Acryl und Klarlack (partiell aufgewalzt) auf Leinwand, 190 x 130 cm
Florian Nitsch

Österreich, Wien

AUSBILDUNG. 2007 - 2014 Akademie der bildenden Künste Wien. Bildende Kunst. Mag. art. 2011 Universitat de Barcelona. Facultat de Belles Arts. Bildende Kunst. 2007 - 2011 Universität Wien. Kunstgeschichte. BA. 2006 - 2007 Technische Universität Wien. Architektur. RESIDENCIES. 2015 - 2016 The Active Space. Brooklyn. NYC. 2015 Waley Art Gallery. Taipeh. TW. 2014 Projectraum Albrechtsfeld. AT. Salotto d‘arte Viennese. Triest. IT. Sommerakademie Traunkirchen. Klasse Tone Fink. AT. StyrianARTfoundation. Rein. AT.
www.florian-nitsch.com
Preisträger Jochen Höller

Anerkennungspreisträger Aldo Giannotti
Vivian Greven
Stefan Peters
Nadim Vardag
back to top PrintScreen